FANDOM


Bündnis der Nationen
Bündnis der Nationen Logo
Typ: Globale Militärorganisation
Anführer: Pierre Frenay (Gründer)
Sevastian Korvus (bis zu seinem Tod)
Ideologie: Globale und totale Diktatur

Das Bündnis der Nationen ist eine NSC-Fraktion aus End of Nations und der Hauptgegner der beiden anderen Spieler-Fraktionen der Freiheitsfront und der Schattenrebellen.

Das Bündnis der Nationen wurde bereits am Ende des 2. Weltkriegs von den Mächtigen der Welt ins Leben gerufen, um im geheimen eine Art globale Schattenregierung aufzubauen. Eine der führenden Personen bei der Gründung des Bündnisses war Pierre Frenay. Als die gesamte Erde von einer wirtschaftlichen Katastrophe enormer Ausmaßen getroffen wurde, stürzten dies die Regierungen in ein weltweites Chaos und es brachen globale Konflikte aus. Das Bündnis nutzte diese Situation aus, um vollends die Kontrolle zu übernehmen. Man lieferte Hilfeleistungen, konnte Gewalt und Chaos eindämmen und Frieden und Ordnung wiederherstellen. Die Bevölkerung begrüßte die Aktionen des Bündnisses.

Gleichzeitig opferte man jedoch die persönliche Freiheit, da das Bündnis der Nationen eine globale totalitäre Regierung aufbaute, die von nun an über sämtliche Belange der Weltbevölkerung bestimmt, bspw. welche Kulturen weiterhin bestehen dürfen, Umverteilung von Ressourcen, Besitz und ganzen Wirtschaftszweigen, sogar wer etwas zu Essen bekam und wer nicht. Das Bündnis kontrolliert weltweit die gesamte Kommunikation, zensiert, überwacht und unterdrückt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.